11. Rose vom Wörther See

“Der Kärntner Motor Veteranen Club (KMVC) veranstaltet das internationale Oldtimertreffen Die 11. Rose vom Wörther See. Diese Veranstaltung wird alle 2 Jahre vom KMVC organisiert. Also seit 22 Jahren! Es werden wiederum Teilnehmer aus Finnland, Holland, Deutschland, Schweiz, Lichtenstein, Italien, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Luxemburg und natürlich auch aus Österreich erwartet; insgesamt 70 bis 90 Oldtimer der Baujahre 1920 bis 1978. Bis heute haben sich bereits über 50 Fahrzeuge aus 7 Staaten angemeldet. An der 10. Rose vom Wörther See im Jahre 2001 beteiligten sich allein 28 Mercedesfahrzeuge! Höhepunkte der heurigen Veranstaltung: Der Besuch des 27. Landestreffen im Drauhafen Dullach des KMVC bei Tainach, das am 1. Mai 2003 als ein weiterer Höhepunkt im Oldtimerkalender Kärntens stattfindet. Neben einer Fahrt am 2. Mai nach Italien und Slowenien, wird den Teilnehmern am 4. Mai 2003 die Schönheiten Kärntens rund um den Wörther See näher gebracht. Am 3. Mai 2003 werden die Fahrzeuge auf dem Neuen Platz präsentiert und eine Sonderprüfung gestartet, auch ein Empfang des Bürgermeisters und eine Stadtführung sowie ein Ausfahrt in die Umgebung von Klagenfurt stehen am Programm. Also auf nach Kärnten.”