100 Jahre American Mercedes

“Heute sind die USA eine Auto-Nation. Ganz anders vor 100 Jahren: Damals steckte die Motorisierung dort noch sehr in den Anfängen. Europa war weiter voraus – und technisch führend. So wundert es nicht, dass die Automobile aus der Alten Welt in Amerika begehrt waren; doch Transportkosten und Zölle machten sie teuer. Die Antwort der Daimler-Motoren-Gesellschaft war ein in New York hergestelltes Auto, der „American Mercedes“, im Wesentlichen eine Nachfertigung des Mercedes 45 PS. Er feierte seine Premiere im Januar 1905 auf der National Automobile Show in New York. 1906 wurde das erste Fahrzeug ausgeliefert, zu einem Preis von 7500 Dollar. Was sich im Rückblick so leicht formuliert liest, hat eine lange Vorgeschichte. Eben diese Vorgeschichte konnte man in der MVC Depesche 3/02 detailiert nachlesen. Heute kann man diese Ausgabe noch gegen eine Schutzgebühr von € 5,- plus Porto bestellen!”