Mercedes-Benz Oldtimer-Newsticker

News für Oldtimer-Interessierte & Mercedes-Benz Liebhaber
powered by MVConline

Archiv der Kategorie ‘Politik‘

Längerfristige Störung… behoben?!

Von am 6. April 2015

Lemmer092012043Die aufmerksamen Leserinnen und Leser haben es über die Ostern sicherlich bemerkt, daß der Newsticker fast durchgängig über die Feiertage nicht erreichbar war.

Wir entschuldigen uns für diese Unannehmlichkeit und hoffen auf stilleres Fahrwasser auf unserem Server, so daß Ausfälle vermeiden werden können.

Newsticker zeitweise gestört

Von am 27. März 2015

Newsletter 2015Haben Sie heute unseren Newsletter erhalten?

Und haben Sie auch die schöne automatische Übersetzung ins Englische gelesen?

Wie auch immer, ich entschuldige mich für die momentan zeitweise gestörte Erreichbarkeit des Newstickers. Es wird momentan an einer optisch komplett neuen Lösung für den “Oldtimer-Ticker” gearbeitet. Diese Arbeiten und verschiedene Veränderungen die im Hintergrund an der Seite www.mercedes-benz-passion.com vorgenommen werden, bedingen immer wieder Aussetzer…

Für den “besonderen” Einleitungstext auf Englisch, ist eine zu schnelle Übermittlung der automatischen Übersetzung verantwortlich, leider zeigt das aber einmal wieder deutlich, dass wir dringend eine/n Übersetzer/in benötigen würden, der unsere Artikel auch in eine englische Version übertragen würde. Bei Interesse an dieser ehrenamtlichen Aufgabe, bitte kurze Email an Info@MVConline.de

Wichtige ADAC-Infos für die Oldtimer-Szene

Von am 27. März 2015

Informationen für ADAC Korporativclubs – 24.3.2015

„Das kosten Verkehrssünden im Ausland 2015“

ADACSehr geehrte Damen und Herren,

traditionell zu Beginn der Osterreisesaison veröffentlicht die Juristische Zentrale des ADAC wieder die Übersicht „Das kosten Verkehrssünden im Ausland“. Der beigefügten Tabelle können Sie die Bußgeldsätze für die in der Beratung am häufigsten anfallenden Verkehrsverstöße in 35 europäischen Reiseländern entnehmen. Im Vergleich zum Vorjahr sind vor allem wechselkursbedingte Änderungen der Bußgeldbeträge festzustellen. Der schwache Eurokurs sorgte vor allem für entsprechende Erhöhungen in Großbritannien und in der Schweiz. Gesetzliche Anhebungen der Bußgeldsätze erfolgten in Rumänien und in der Slowakei. Zu Jahresbeginn 2015 wurden in Italien – wie alle zwei Jahre – die Geldsanktionen für Verkehrsverstöße um ca. 1 % angehoben.

Den ganzen Beitrag lesen »

Das Protokoll

Von am 15. März 2015

Sitzung des Parlamentskreises Automobiles Kulturgut vom 02.03.2015

Am 02.03. fand sich der Parlamentskreis Automobiles Kulturgut zur Auftaktsitzung des Jahres 2015 im Deutschen Bundestag zu Berlin ein. Das Protokoll des Sitzung, vom Mitarbeiter Carsten Müllers (MdB CDU), Herrn Ronny Richter, verfaßt, lesen Sie nachfolgend im Wortlaut:

Den ganzen Beitrag lesen »

Neues vom Parlamentskreis Automobiles Kulturgut

Von am 9. März 2015

IAK-Vorstand KopieIn Deutschland wird das Automobile Kulturgut unter anderem vom fraktionsübergreifenden und vom Bundestagspräsidenten offiziell anerkannten Parlamentskreis Automobiles Kulturgut des Deutschen Bundestages (PAK) betreut. Er besteht aus Abgeordneten, interdisziplinär sowie international agierenden Institutionen, Funktionsträgern, Pressevertretern, führenden Vereinen, Verbänden, Messevertretern und Museen, Oldtimerhändlern, Restaurierungsbetrieben, Prüforganisationen, Dienstleistungsunternehmen und für die Initiative bedeutenden Meinungsbildnern und Enthusiasten. Aus ihm ist die IAK Initiative Automobiles Kulturgut e.V. hervorgegangen.

Die IAK e.V. fördert die Ermittlung und Vermittlung des gesamtgesellschaftlichen Wertes des Automobilen Kulturguts. Ziel ist es, mit dem transnationalen zweistufigen Antragsverfahren für das Automobile Kulturgut die Auszeichnung als immaterielles UNESCO-Weltkulturerbe zu erlangen, das Engagement für das Automobile Kulturgut im öffentlichen Bewusstsein zu stärken, die Bewegung zum Erhalt der historischen Fahrzeuge auszubauen sowie Schutz- und Weiterentwicklungsmaßnahmen zur Pflege und zum Erhalt des Kulturgutes zu ergreifen.

Den ganzen Beitrag lesen »

Rechtsirrtümer im Straßenverkehr

Von am 26. Februar 2015
© Ingo Bartussek - Fotolia.de

© Ingo Bartussek – Fotolia.de

Stuttgart (ACE) – Auf Stammtischweisheiten sollte man sich besser nicht verlassen, wenn es darum geht, was im Straßenverkehr erlaubt und was verboten ist, warnt Verkehrsrechtsexperte Florian Wolf vom ACE Auto Club Europa in Stuttgart: „Die Folgen könnten teuer werden.“

Den ganzen Beitrag lesen »

50Jahre & neuer Maybach Pullmann

Von am 19. Februar 2015

15C94_03 KopieStuttgart. Am 50. Geburtstag der wohl bekanntesten Pullman-Limousine, des Mercedes-Benz 600, debütiert der neue Pullman auf dem Genfer Automobilsalon. Das zweite Modell von Mercedes-Maybach übernimmt die Rolle des absoluten Spitzenmodells mit Vis-à-vis-Sitzanordnung hinter der Trennscheibe und ist zugleich automobile High-End-Luxusklasse in bester Maybach-Tradition.

Schon seine Länge von 6,50 Meter signalisiert die Sonderstellung des Mercedes‑Maybach Pullman. So entsteht der Raum für eine großzügige und edle Club-Lounge im Fond mit zahlreichen serienmäßigen Annehmlichkeiten, und die Chauffeur-Limousine wird dem modernen Anspruch nach höchster Exklusivität und Luxus gerecht. Die VIP-Gäste reisen in Fahrtrichtung auf zwei serienmäßigen Executive Sitzen. Sie können sich über die größte Beinfreiheit im Segment und einen höchst komfortablen Ein- und Ausstieg freuen. Pullman-typisch können die vier Passagiere vis à vis hinter der elektrisch absenkbaren Trennwand Platz nehmen. Der Preis startet bei rund einer halben Million Euro, die ersten Kunden erhalten Anfang 2016 ihre selbstverständlich wieder in höchstem Maße individualisierbaren Fahrzeuge.

Den ganzen Beitrag lesen »

DEUVET Dialog Bremen Classic Motorshow

Von am 28. Januar 2015

Deuvet KopieZum Auftakt des Oldtimer-Jahres ist auch der Bundesverband der Clubs Klassischer Fahrzeuge e.V., kurz DEUVET, wieder in Bremen dabei. Der direkte Kontakt zum DEUVET-Vorstand ist wieder in unmittelbarer Nachbarschaft zum Messebüro in Halle 5 möglich: Stand F 02.

Traditionell kümmert sich der DEUVET als Anwalt der Clubs klassischer Fahrzeuge um die Sorgen in der Szene. Im Dialog mit kompetenten Gästen werden Informationen zu politischen und aktuellen Fragen gegeben. An jedem Messetag ist daher die Bühne im Oberdeck der ÖVB-Arena in Halle 1 für 45 Minuten Treffpunkt für Oldtimer- und Youngtimer-Besitzer.

Das Programm:

Den ganzen Beitrag lesen »

NEWSTICKER FÄLLT AUS !

Von am 27. Januar 2015

Durch eine Verletzung der Hand wird der Newsticker mind. die nächsten zwei Wochen nur sehr eingeschränkt erscheinen, ich hoffe auf Verständnis.

Autobahnnetz wächst 2015 um 50 Kilometer

Von am 2. Januar 2015
  • Zwei Lückenschlüsse erleichtern Autofahrern das Leben
  • Deutsches Fernstraßennetz ist dann rund 13 000 Kilometer lang

autobahneroeffnungenNachdem das deutsche Autobahnnetz im vergangenen Jahr nur um 20 Kilometer länger geworden war, kommen 2015 knapp 50 Kilometer dazu. Verläuft alles nach Plan, wächst das Fernstraßennetz auf rund 12 960 Kilometer. Zwei lang erwartete Lückenschlüsse erleichtern im kommenden Jahr den Autofahrern das Leben.

Den ganzen Beitrag lesen »

MB-Club-Redaktionen aufgepasst!

Von am 27. Dezember 2014

Auktion_1972_015Der Mercedes-Benz Oldtimer-Newsticker freut sich immer über Artikel aus den verschiedenen Clubredaktionen. Einige der Clubzeitung erhalten wir durch eigene Mitgliedschaft in weiteren MB-Clubs, aber nicht alle Artikel von allgemeinem Interesse gelangen so zu uns.

Also liebe Clubredaktionen, wenn Ihr etwas habt, was auch für andere Clubs und deren Mitglieder von Interesse sein könnte, mailt uns doch einfach die Artikel (am besten mit verwendbarem Bildmaterial!) an Info@MVConline.de und wir werden diese gerne im Newsticker veröffentlichen!

Hier unsere Kontaktdaten:

Jahresrückblick 2014

Von am 25. Dezember 2014

Jahresrückblick 2014Schon wieder ist ein Jahr vorbei… Zeit einmal zurückzublicken und nochmal aus jedem Monat einen Artikel zu nennen, der uns sehr bewegt, amüsiert oder enttäuscht hat. Das Ganze stellt keine Wertung dar, einfach nur, was hat uns bewegt und wenn Sie nochmal einen anderen Artikel suchen, dann nutzen Sie die Monatssuche oder die Stichwortsuche oben rechts! Den ganzen Beitrag lesen »

Frohe Weihnachten !

Von am 24. Dezember 2014

WEIHNACHTEN 2014

DEUVET engagiert Elektronik-Spezialisten

Von am 18. Dezember 2014

stephan-joest KopieIm Bundesverband für Clubs klassischer Fahrzeuge ist erstmals ein Beirat für elektronische Bauteile im Kraftfahrzeug berufen worden. Zum Jahreswechsel übernimmt Stephan Joest aus den Reihen der historischen Citroën-Clubs dieses auf Zukunft ausgerichtete Ehrenamt.

Der Bundesverband für Clubs klassischer Fahrzeuge verspricht „mobile Vergangenheit mit Zukunft“. Nicht immer wird diese als Werbespruch identifizierte Aussage auch so deutlich sichtbar: Mit Ende dieses Jahres wird ein Fachmann für Fahrzeug-Elektronik den Beirat der im DEUVET tätigen Spezialisten zum Nutzen der Oldtimer- und Youngtimer-Besitzer verstärken. Stephan Joest, beruflich in der Zukunftsbranche Telekommunikation zuhause, wird sein Wissen für Bits and Bytes auch den Mitgliedern zur Verfügung stellen.

Den ganzen Beitrag lesen »

Gesetzentwurf Pkw-Maut lässt Fragen offen

Von am 17. Dezember 2014

ADAC: Zweckbindung für Straße fehlt

jahresvignette-at-pkw-2015-smallDie beiden Gesetzentwürfe, die Verkehrs- und Finanzministerium dem Bundeskabinett am Mittwoch vorlegen werden, enthalten zwar die Zusage, dass kein inländischer Autofahrer durch eine Pkw-Maut finanziell belastet wird. Der ADAC erwartet jedoch, dass diese Zusage nicht nur für die Einführungsphase, sondern auch für die Zukunft gilt. ADAC Vizepräsident für Verkehr Ulrich Klaus Becker: „Mit der Infrastrukturabgabe schafft die Bundesregierung ein neues Instrument zur Generierung weiterer Einnahmen von den Autofahrern. Leider kann dies auch sehr schnell und einfach zu finanziellen Mehrbelastungen der deutschen Autofahrer führen.“

Den ganzen Beitrag lesen »

Nobel: FIA Generalversammlung 2014

Von am 13. Dezember 2014

AvD KopieEine festliche Gala bildete den Abschluss und Höhepunkt der jährlichen Generalversammlung der FIA (Fédération Internationale de l’Automobile) am 5. Dezember in Doha, Quatar. Der Automobilclub von Deutschland wurde von seinem Präsidenten Ludwig Fürst zu Löwenstein und den beiden Vizepräsidenten Franz Graf zu Ortenburg (Vizepräsident für Klassik und Finanzen) und Gebhard Sanne (Vizepräsident für Touristik und Vertrieb) als Delegierte vor Ort vertreten. Der AvD ist Gründungsmitglied des Weltverbandes, der aus 236 nationalen Automobilclubs und Motorsportvereinen besteht.

Den ganzen Beitrag lesen »

Probleme beim heutigen Newsletter

Von am 12. Dezember 2014

Wir entschuldigen uns für die heute einigen Lesern mehrmals zugemailten Newsletter… teils von dem heutigen Datum, teils sogar nochmal den von letzter Woche.

Wir hoffen das Problem eingekreist zu haben und in der nächsten Woche den Newsletter wieder einwandfrei zu zustellen.ADAC Abschlepper mit S123 auf der Platte

ADAC-Nikolaus-Reform

Von am 8. Dezember 2014
  • ADAC„Reform für Vertrauen“: ADAC Hauptversammlung bestätigt Reformergebnisse zur Neuausrichtung des Clubs Vereinsaktivitäten durch neue Struktur stärker von wirtschaftlichen Aktivitäten getrennt / Stärkung der demokratischen Willensbildung und Einbindung der Mitglieder
  • Dr. August Markl zum neuen ADAC Präsidenten gewählt

Die außerordentliche Hauptversammlung des ADAC e.V. hat am Samstag, 6. Dezember 2014 in München den umfassenden Reformplänen und konkreten Maßnahmen zur Neuausrichtung des Clubs zugestimmt. Präsidium, Verwaltungsrat und die 197 Delegierten aus 18 Regionalclubs verabschiedeten einstimmig die von Mitgliedern des ehrenamtlichen ADAC Präsidiums sowie Vertretern des unabhängigen Beirats vorgestellten Reformergebnisse. Diese bestehen aus folgenden Kernelementen: Den ganzen Beitrag lesen »

Was auf Autofahrer im neuen Jahr zurollt

Von am 30. November 2014

ace logoStuttgart (ACE) 27. November 2014 – Für Autofahrer bleibt im Jahr 2015 das meiste genauso, wie es zuvor schon immer war: Von der viel beschworenen E-Mobilität fühlen sich erst wenige Konsumenten wirklich elektrisiert. Autonomes Fahren in Autos, die sich selbst steuern, auch das kommt erst später, aber es kommt, davon ist der ACE Auto Club Europa überzeugt. Der Club hat am Donnerstag in Stuttgart aufgelistet, womit Verkehrsteilnehmer im neuen Jahr absehbar zu rechnen haben. Der Katalog enthält neben diversen Rechtsänderungen rund um Auto und Verkehr unter anderem auch Hinweise auf neue Vorschriften für mehr Sicherheit in Kraftfahrzeugen. Was die umstrittene Pkw-Maut betrifft, lautet die Prognose des ACE: Vielleicht wird sie 2015 beschlossen, in Kraft gesetzt wird sie, wenn überhaupt, erst sehr viel später.

Die wichtigsten Neuerungen zusammengefasst: Was bringt 2015?

Den ganzen Beitrag lesen »

FIVA – Neuigkeiten

Von am 25. November 2014

ADACAus aktuellem Anlass informiert der ADAC über Neuerungen zur FIVA . Vom 6.-8. November hat in der ungarischen Hauptstadt Budapest die „Annual General Meeting“ genannte Jahreshauptversammlung des Oldtimer-Weltverbandes FIVA stattgefunden. Prof. Dr. Mario Theissen, der in seiner Funktion als ADAC Oldtimer-Referent unserer Abteilung auf ehrenamtlicher Ebene vorsteht, wurde dort in das Amt des FIVA Senior Vice President gewählt (Anmerkung der Red.: Wir berichteten am 11.11.2014).

FIVA LogoNeben den Personalfragen war das zentrale Thema der Tagung, die Vorstellung des FIVA Technical Code in seiner überarbeiteten Form. Diese Revision ist ein Projekt, mit dem sich eine Arbeitsgruppe der FIVA Technical Commission bereits seit zwei Jahren intensiv beschäftigt hatte. Diese „Working Group“ umfasst Mitglieder aus 11 Ländern. Das Ergebnis der Bemühungen wurde nun vorgestellt, intensiv diskutiert und am dritten Tag der Vollversammlung zur Ratifikation vorgelegt. Von diesem höchsten Gremium der FIVA wurde das Regelwerk schließlich mit nur einer einzigen Gegenstimme verabschiedet. Den ganzen Beitrag lesen »

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.