Mercedes-Benz Oldtimer-Newsticker

News für Oldtimer-Interessierte & Mercedes-Benz Liebhaber
powered by MVConline

Archiv der Kategorie ‘Classic‘

Sommer im Mercedes-Benz Museum

Von am 25. Mai 2015

15A555_01Bühne frei für Lebensart, Automobilkultur und Design, für Kunst und Kulinarisches: Am 23. Juni 2015 startet das diesjährige Sommerprogramm im Mercedes-Benz Museum mit zahlreichen Höhepunkten von der Sonderausstellung „C 111 – zeitlos und visionär“ bis zu Jazz, Freiluft-Kino, Yoga, Social Media sowie eigenen Angeboten für Kinder und Jugendliche. Das Sommer-Programm zeigt alle Facetten des 2006 eröffneten Mercedes-Benz Museums als kulturellen Ort für die ganze Familie.

Kurz nach dem kalendarischen Sommeranfang geht auch im Mercedes-Benz Museum die Sommersonne auf. „Unser Sommer-Programm verknüpft automobile Themen mit Kultur-Events verschiedener Sparten. Da ist für die ganze Familie das Passende dabei“, sagt Michael Bock, Leiter Mercedes-Benz Classic und Kundencenter.

Den ganzen Beitrag lesen »

Indy 2015 – Siegerwagen von 1915 im Vorprogramm

Von am 24. Mai 2015

100 Jahre GP LyonRalph DePalma gewinnt am 31. Mai 1915 auf Mercedes Grand-Prix-Wagen das 500-Meilen-Rennen von Indianapolis. Damit geht für den 1882 in Italien geborenen Rennfahrer ein großer Wunsch in Erfüllung. Denn 1912 verpasst er den Sieg bei den Indianapolis 500 nur ganz knapp durch einen technischen Defekt. Der Sieg in dieser fünften Auflage des legendären Rennens krönt eine ganze Reihe von Erfolgen, die DePalma auf einem jener Fahrzeuge erzielt, mit denen das Mercedes-Team 1914 den historischen Dreifachsieg im Grand Prix von Frankreich erringt. Am 24. Mai 2015 umrundet das originale Siegerfahrzeug des Grand Prix von Frankreich in Indianapolis den Ovalkurs im Vorprogramm der diesjährigen Indianapolis 500.

Den ganzen Beitrag lesen »

GmM: Einmal rund um die Welt…in 86 Jahren.

Von am 20. Mai 2015

001_Ilario Model  W35222_1-43Der Mercedes-Benz Typ 680 S Sport/4, Baujahr 1927, Kommission-Nr. 34904, Fahrgestell-Nr. 35222, Motor Nr. 60404.

003_Ilario Modell W35222 1-43002_Ilario Modell_W35222_1-43Zur gleichen Zeit, als im Herbst 2014 das Modell des grau/grauen 680 S Sport/4, Fahrgestell-Nr. 35918, herauskam (siehe mein Artikel „Wie eine gesengte Sau…“), brachte Ilario – mit der Bestellnummer IL43079 – auch das 1:43 Modell des Mercedes-Benz 680 S Sport/4, Fahrgestell-Nr. 35222 heraus. Dieses Modell unterscheidet sich vom anderen 680 S nicht nur durch seine beige/roten Farbgebung, sondern insbesondere durch sein geschlossenes Verdeck.(Bild 1, 2, 3) Auch dies ist ein gelungenes hochdetailliertes Modell, und ich weiß nicht, welches von beiden 680S Sport/4 mir am besten gefällt. Auf jeden Fall ist dieses Modell frei von Montagefehlern.

Den ganzen Beitrag lesen »

Pfingstüberraschung II: Umsonst ins Museum

Von am 19. Mai 2015
MuseumZum 9. Geburtstag bedankt sich das Mercedes-Benz Museum am Pfingstsonntag, 24. Mai 2015, bei seinen Besuchern mit freiem Eintritt. Geöffnet ist das Museum auch am Pfingstmontag, es gelten dann die regulären Eintrittspreise.

Den ganzen Beitrag lesen »

Vor 70 Jahren: Untertürkheim wiedereröffnet

Von am 19. Mai 2015

20. Mai 1945 – vor 70 Jahren: Das Werk Untertürkheim wird provisorisch wiedereröffnet, 1 240 Arbeiter und Angestellte beginnen mit dem Wiederaufbau.

Pfingstüberraschung I – Depeschen-Archiv

Von am 18. Mai 2015

ÜbersichtDer Mercedes-Benz Veteranen Club von Deutschland e.V. versucht noch bis zum Jahrestreffen in Haltern am See am kommenden Wochenende, die über 200 bisher digitalisierten Clubzeitungen (Depesche) in den Mitgliederbereich einzustellen. Damit können dann die MVC-Mitglieder, sie sich bereits für den Mitgliederbereich registriert haben, auf einen besonderen Wissensschatz aus den Jahren 1971 – 2001 online zugreifen und nach Herzenslust stöbern, neu entdecken und wiederfinden !

Den ganzen Beitrag lesen »

60 Jahre Mille-Miglia-Sieg von 1955: Stirling Moss und Hans Herrmann im Mercedes-Benz 300 SLR – VIDEOS !

Von am 17. Mai 2015

23.04.2015_Classic Insight “Erfolgsgeschichten 1955“

60 Jahre nach dem Triumph von Mercedes-Benz bei der Mille Miglia kehren drei der größten Helden des Tausend-Meilen-Rennens von 1955 zurück auf die Strecke zwischen Brescia und Rom:

Die Mercedes-Benz Rennfahrer Stirling Moss und Hans Herrmann erinnern gemeinsam mit dem legendären Rennsportwagen Mercedes-Benz 300 SLR (W 196 S) vom 14. bis 17. Mai 2015 bei der diesjährigen Mille Miglia an das Rennen von 1955. Damals gewinnt der junge Brite Moss dieses furiose italienische Straßenrennen mit seinem Beifahrer Denis Jenkinson in der besten je erreichten Zeit von 10 Stunden, 7 Minuten und 48 Sekunden für rund 1.600 Kilometer.

Hans Herrmann ist vor 60 Jahren hingegen der am Ende glücklose Held der Mille Miglia. Denn er liegt am Steuer seines 300 SLR auf einem exzellenten zweiten Platz und hat ebenfalls Chancen auf den Sieg, als ihn ein unglücklicher Defekt auf dem Passo di Futa aus dem Rennen wirft. (Am Ende des Artikels finden Sie aktuelle neue traumhafte Videos und Interviews!)

Den ganzen Beitrag lesen »

Pfingsttreffen in Haltern am See

Von am 16. Mai 2015

DSC05809In einer Woche sind wir mitten drin im Haupttag des Jahrestreffens des Mercedes-Benz Veteranen Club von Deutschland e.V., welches in diesem Jahr nach 2014 nochmal in Haltern am See stattfindet. Wer Lust hat mit dem eigenen Rahmen-Mercedes-Oldtimer als Besucher anzureisen, dem sei das sogenannte Tagesticket empfohlen. Dieses Ticket kann – so lange ausreichend Platz zur Verfügung steht – direkt an der Einfahrt gelöst werden und berechtigt zum Parken direkt auf dem zugewiesenen Bereich des Treffengeländes (Hotel Seehof GmbH, Hullerner Straße 102, 45721 Haltern am See).

DSC05738Allen anderen Besuchern geben wir hier mit dem Programm nochmal Tipps für Ihren Besuch:

Den ganzen Beitrag lesen »

Youngtimer Trophy mit EVO II

Von am 15. Mai 2015
Gegenwart trifft Historie
Historic Trophy Nürburgring
Der Mercedes-AMG DTM-Rennfahrer Daniel Juncadella startet am 15. Mai 2015 im Rahmen der Youngtimer Trophy zusammen mit seinem Teamchef Peter Mücke im Mercedes-Benz 190 E 2.5 Evolution II zum Drei-Stunden-Rennen der ADAC 24h-Classic auf der legendären Nordschleife. Damit pilotieren Juncadella und Mücke einen der berühmtesten und erfolgreichsten Rennsportwagen der DTM-Geschichte. Mercedes-Benz Classic setzt den EVO II, aufgebaut nach dem Vorbild der Gruppe-A-Rennwagen der frühen 1990er-Jahre, seit 2013 in der Youngtimer Trophy ein und fördert so den historischen Motorsport. Am Freitag, 15.04. von 10:30-11:00Uhr stehen Daniel Juncadella und Peter Mücke für Fragen und Fotos in der im Fahrerlager aufgebauten Mercedes-AMG Erlebniswelt zur Verfügung.

Den ganzen Beitrag lesen »

Vor 60 / 40 / 20 Jahren

Von am 15. Mai 2015
  • 15. Mai 1955 – vor 60 Jahren: Beim Flugplatzrennen in Cumberland, Maryland/USA erzielt Paul O’Shea auf Mercedes-Benz 300 SL seinen ersten Sieg in der vom Sports Car Club of America veranstalteten nationalen Sportwagen-Meisterschaft. Am Ende der Saison ist O’Shea Sportwagen-Meister der Klasse D.
  • 15. Mai 1975 – vor 40 Jahren: Das neue Spitzenmodell der S-Klasse, der Mercedes-Benz 450 SEL 6.9 (Baureihe 116) mit einem 210 kW / 286 PS starken V8-Motor aus der Baureihe M 100 und hydropneumatischer Federung, wird der Öffentlichkeit vorgestellt.
  • 15. Mai 1995 – vor 20 Jahren: Mercedes-Benz bietet für die Limousinen und Coupés der S-Klasse (Baureihe 140) das Navigationssystem Auto-Pilot-System (APS) als Sonderausstattung an.

Ersatzteil des Monats A1807580002

Von am 14. Mai 2015

A1807580002

Heckdeckelgriff für ‘Ponton’ 220a und 220S/SE sowie für ‘Adenauer’ 300d

Dieses Ersatzteil können Sie bei allen autorisierten Servicepartnern im Mercedes-Benz Vertriebsnetz bestellen. Lassen Sie bitte die Gültigkeit der Teilenummer gemäß Ihrer Fahrzeugdaten vor der Bestellung beim Händler nochmals überprüfen. Es handelt sich um Preisempfehlungen für den deutschen Markt. Bitte beachten Sie, für alle Teile gilt: Zwischenverkauf und Preisänderungen vorbehalten.

Den ganzen Beitrag lesen »

Infotreffen Ornbau an Pfingsten

Von am 13. Mai 2015

3 Days of Peace, LOVE & Information

DSC02396Ornbau. Am Pfingstwochende findet vom 22. bis 24. Mai das mittlerweile 23. Jahrestreffen des vdh­–www.mercedesclubs.de in Ornbau statt. Ab Freitagabend treffen sich die Mitglieder des Vereins, der historische Mercedes Fahrzeuge aller Baureihen von 1950 bis 1985 betreut, zu einem in der Szene einzigartigen Treffen. Der Verein erwartet etwa 1000 Besucher, die mit ca. 600 Fahrzeugen der Marke Mercedes-Benz anreisen. Die Stadt Ornbau unterstützt das Oldtimer-Treffen, Herr Bürgermeister Baum ist Schirmherr, indem sie die Stadt abriegeln und so Platz schaffen für die Mercedes-Enthusiasten und deren Besucher. Den Besuchern wird ein Stellplatz vor den Stadttoren von Ornbau zugewiesen.

Den ganzen Beitrag lesen »

EXKLUSIV, nur für anerkannte MB Club-Mitglieder

Von am 13. Mai 2015

Sehr geehrte Mercedes-Benz Clubpräsidentinnen und Clubpräsidenten,

auch dieses Jahr bietet das Mercedes-Benz Classic Club Management wieder exklusive Besuchsprogramme für seine Clubmitglieder an. In der folgenden Aufstellung finden Sie die Ausschreibung der diesjährigen Programme sowie die dazugehörigen Anmeldeunterlagen, bitte senden Sie diese bis zum 24. Mai 2015 an max.marner@daimler.com . Wie jedes Jahr stehen die Anmeldeunterlagen ebenfalls unter www.mercedes-benz-clubs.com  als Download-Version zur Verfügung.

Für Rückfragen können Sie sich jederzeit gerne an das Team des Mercedes-Benz Classic Club Managements wenden.

Mit freundlichen Grüßen Ihr Mercedes-Benz Classic Club Management

Den ganzen Beitrag lesen »

Trotz Wetterkapriolen tolle Technorma Ulm

Von am 12. Mai 2015

TULM IMG_5681Nachdem sich der Himmel am Freitag ausgeregnet hatte, blieb das Wetter am Samstag und Sonntag trocken. So standen am Samstagmorgen wie immer die Schrauber und Sammler der Oldtimerszene in großen Trauben vor den Eingängen der Technorama. Pünktlich um neun Uhr steuerten die Enthusiasten zielstrebig auf ihre Lieblingsstände zu, denn auf der Technorama finden sich viele Stammaussteller. Tachos, Radios, Felgen, Original-Ersatzteile ebenso wie Fachliteratur nach dem Motto „Jetzt helfe ich mir selbst“ waren gefragt. So verschieden die Anliegen auch waren, in den meisten Fällen fanden Aussteller und Besucher zusammen.

Den ganzen Beitrag lesen »

1955: Silberpfeile auf Sieg gebucht

Von am 11. Mai 2015

Glorioses Jahr 1955: Silberpfeile siegen in Serie

Vor 60 Jahren sind die Mercedes-Benz Silberpfeile über die komplette Rennsaison hinweg nahezu unschlagbar, und das in allen wichtigen Klassen des internationalen Motorsports: 1955 gewinnt die Stuttgarter Rennmannschaft mit Juan Manuel Fangio auf W 196 R zum zweiten Mal in Folge die Formel 1-Weltmeisterschaft, sie triumphiert in der Sportwagen-Weltmeisterschaft mit dem 300 SLR (W 196 S), und Werner Engel wird auf dem Seriensportwagen 300 SL (W 198) Tourenwagen-Europameister. Dazu kommen wichtige nationale Titel, wie etwa der Gewinn der US-Sportwagenmeisterschaft der Klasse D.

5.0.3Publikum und Fachwelt feiern Mercedes-Benz für diese einzigartige Saison, denn so überwältigend hat bisher noch kein Hersteller das internationale Renngeschehen eines Jahres beherrscht. Es ist das Ergebnis einer Verbindung aus innovativer Technik, einem hoch motivierten Team und einer minutiösen Planung und Organisation. Ein Beispiel bringt diese Haltung des Mercedes-Benz Rennteams anschaulich auf den Punkt: Das legendäre „Blaue Wunder“, ein 160 km/h schneller Rennwagen-Schnelltransporter, entwickelt Mercedes-Benz für besonders eilige Transporte der Rennfahrzeuge zwischen Werk, Rennstrecke und Training 1955 als Einzelstück.

Den ganzen Beitrag lesen »

Vor 80 Jahren: Austro-Daimler-Puch & Steyr

Von am 10. Mai 2015

10. Mai 1935 – vor 80 Jahren: Nachdem die Generalversammlung der Steyr-Werke AG die Verschmelzung mit der Austro-Daimler-Puch-Werke Aktiengesellschaft am 12. Oktober 1934 genehmigt hat, wird die Steyr-Daimler-Puch Aktiengesellschaft mit Sitz in Steyr/Österreich ins Handelsregister in Wien eingetragen. Die Fusion ist damit rechtswirksam vollzogen.

DB Video 18: Mercedes-Benz 190 Elektro

Von am 9. Mai 2015

2. – 9. Mai 1990 – vor 25 Jahren: Auf dem Innovationsmarkt der Hannover-Messe debütiert ein Elektro-Versuchsfahrzeug auf Basis der Kompaktklasse, das mit einer Natrium-Nickelchlorid-Hochtemperaturbatterie ausgestattet ist. Der Mercedes-Benz 190 Elektro dient als Erprobungsträger für verschiedene Antriebsvarianten und Batteriesysteme.

Der Film zeigt in einer halben Stunde Einblicke in den Stand der Elektrowagenentwicklung… die dann leider einige Zeit pausieren durfte. Heute wäre so ein 190 Elektro sicherlich der Star auf jedem Youngtimertreffen !DB Video 18 190 Elektro

Erinnerung: 50 Jahre Baureihe 108

Von am 8. Mai 2015
  •  26. Darmstädter Mercedes-Oldtimer-Treffen
  • 50 Jahre Baureihe 108
  • Samstag 9. Mai 2015

DSC07327Das Darmstädter Mercedes-Oldtimer-Treffen ist eine lockere Veranstaltung auf dem Karolinenplatz im Herzen von Darmstadt. Hier treffen sich zum Saisonauftakt Pontons, Heckflossen, 108er, LKW, Busse, kurz: Alle Fahrzeuge mit dem guten Stern auf der Haube. Nach der Winterpause gibt es Benzin-Gespräche, Teile- und Literaturmarkt aus dem Kofferraum, alles im wunderschönen Ambiente des Mollerbaus. Ganz besonders sind in diesem Jahr die Geburtstagskinder der Baureihe 108 eingeladen, für sie wird eine Sonderfläche bereitgehalten – Sie parken in der ersten Reihe! Der älteste 108er gewinnt einen Preis! 109er und 6,3er sind genauso willkommen!

Den ganzen Beitrag lesen »

Vor 80 Jahren: Nallinger befördert

Von am 6. Mai 2015

6. Mai 1935 – vor 80 Jahren: Fritz Nallinger übernimmt die Leitung der Konstruktions-, Entwicklungs- und Versuchsabteilung für Großmotoren. Der zunehmend wichtige Großmotorenbereich wird organisatorisch in einer eigenen Einheit, dem Werk 6 (ab 1938 Werk 60), zusammengefasst

20 Jahre ESP® – Interview mit F.-W. Mohn

Von am 5. Mai 2015

Ein Schutzengel feiert runden Geburtstag: Im März 1995 hat Mercedes-Benz das Elektronische Stabilitäts-Programm ESP® eingeführt. Neben Gurt, Airbag und ABS ist die Daimler-Erfindung das mit Abstand wichtigste Sicherheitssystem moderner Personenwagen und hat inzwischen mehreren tausend Menschen das Leben gerettet. Seit November 2011 ist ESP® Vorschrift für neue Pkw in Europa.

ESP® (Electronic Stability Program)Mit ABS (1978) und der Antriebsschlupf-Regelung ASR (1985) hatte Sicherheitspionier Mercedes-Benz erstmals mit elektronischen Systemen begonnen, fahrdynamische Prozesse zu regeln. 1995 folgte der nächste Schritt: Zusätzliche Sensoren, die den Richtungswunsch des Fahrers (Lenkwinkelsensor) erkennen und ob das Auto seitlich wegrutscht (Querbeschleunigungssensor) oder dabei ist, sich um die eigene Hochachse zu drehen (Gierwinkelsensor), bilden die Grundlage für das elektronische Stabilitäts-Programm ESP®. Ab März ist die Weltneuheit serienmäßig im Luxus-Coupé S 600 (C 140). Wenige Monate später folgt der Einsatz in der Limousine der S-Klasse (W 140) und im SL-Roadster (R 129). Die V12-Modelle erhalten das Sicherheitssystem serienmäßig, für die V8‑Modelle dieser Baureihen ist es zunächst optional lieferbar.

Den ganzen Beitrag lesen »

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.