Mercedes-Benz Oldtimer-Newsticker

News für Oldtimer-Interessierte & Mercedes-Benz Liebhaber
powered by MVConline

Archiv der Kategorie ‘Classic‘

Mit Park-and-ride zur Oldtimermesse

Von am 31. Januar 2015

Mit der neuen App bequem zum Parkhaus am Flughafen

straßenbahnDie Bremen Classic Motorshow findet immer mehr Zuspruch: Mehr als 45.000 Besucher kamen im vergangenen Jahr in die Hallen der Messe Bremen, um sich am Anblick zwei- und vierrädriger Oldtimer zu weiden und einzukaufen. Die enorme Resonanz und die Tatsache, dass es derzeit Baumaßnahmen auf den an die Messe Bremen angrenzenden Straßen gibt, sprechen für die Nutzung von Park-and-ride. Die Macher der Oldtimermesse haben für die diesjährige Bremen Classic Motorshow von Freitag, 6. bis Sonntag, 8. Februar 2015 ein neues Konzept entwickelt: Mehr Platz für Park-and-ride wird es nun am Flughafen Bremen geben. Die neue App „Bremen Classic Motorshow“ steht für iOS sowie Android bereit und erleichtert nicht nur die Anfahrt, sondern liefert auch viele aktuelle Informationen rund um die Veranstaltung. Am Flughafen finden Messebesucher im gut ausgeschilderten Parkhaus 1 einen Stellplatz. Die Kosten pro Fahrzeug betragen 7 Euro pro Tag. Darin ist die Fahrt mit der Linie 6 zur Messe Bremen für alle Fahrzeuginsassen enthalten. Auch können Besucher das Ticket für die Messe gleich am Flughafen lösen – das spart Zeit beim Eintritt. Die Linie 6 fährt im Übrigen im Zehn- (am Sonntag 20-) Minuten-Takt und ist in 18 Minuten an der Haltestelle Blumenthalstraße, die nur 200 Meter vom Haupteingang der Messe entfernt ist. Den ganzen Beitrag lesen »

Oldtimer-Messe in der Bundeshauptstadt

Von am 30. Januar 2015

MOTORWORLD Classics Berlin

MOTORWORLD Classics BER_Kick-off_Bild 1_2015-01-28 KopieVom 8. bis 11. Oktober 2015 geht in den historischen Hallen des Berlin ExpoCenters City eine neue exklusive Oldtimer-Messe an den Start: Die ‘MOTORWORLD Classics Berlin‘. Das Konzept der neuen Messe und die Wahl des Standortes in der Metropole Berlin folgen dem Premiumanspruch der ganzjährig geöffneten MOTORWORLD Region Stuttgart, einem in der Branche anerkannten Forum und Treffpunkt für Liebhaber hochwertiger Fahrkultur.

Den ganzen Beitrag lesen »

Mercedes-Benz Classic Rétromobile 2015

Von am 29. Januar 2015

Retro-Mobile-rouge KopieDas Beste oder nichts: Die Markengeschichte von Mercedes-Benz wird seit der Erfindung des Automobils von starken Werten und Ideen geprägt. Das zeigt Mercedes-Benz Classic mit dem Auftritt bei der diesjährigen Rétromobile in Paris vom 4. bis 8. Februar 2015. Die 40. Ausgabe der Fachmesse für klassische Automobile steht unter dem Motto „The Past Still Has a Future“ („Die Vergangenheit hat noch immer eine Zukunft“). Die Kontinuität großer Markenwerte rückt Mercedes-Benz Classic in den Mittelpunkt des Messeauftritts.  Den ganzen Beitrag lesen »

DEUVET Dialog Bremen Classic Motorshow

Von am 28. Januar 2015

Deuvet KopieZum Auftakt des Oldtimer-Jahres ist auch der Bundesverband der Clubs Klassischer Fahrzeuge e.V., kurz DEUVET, wieder in Bremen dabei. Der direkte Kontakt zum DEUVET-Vorstand ist wieder in unmittelbarer Nachbarschaft zum Messebüro in Halle 5 möglich: Stand F 02.

Traditionell kümmert sich der DEUVET als Anwalt der Clubs klassischer Fahrzeuge um die Sorgen in der Szene. Im Dialog mit kompetenten Gästen werden Informationen zu politischen und aktuellen Fragen gegeben. An jedem Messetag ist daher die Bühne im Oberdeck der ÖVB-Arena in Halle 1 für 45 Minuten Treffpunkt für Oldtimer- und Youngtimer-Besitzer.

Das Programm:

Den ganzen Beitrag lesen »

NEWSTICKER FÄLLT AUS !

Von am 27. Januar 2015

Durch eine Verletzung der Hand wird der Newsticker mind. die nächsten zwei Wochen nur sehr eingeschränkt erscheinen, ich hoffe auf Verständnis.

Oldtimerwandern 2015

Von am 25. Januar 2015

ADACMünchen. Fans des ADAC Oldtimer-Wanderns können sich freuen: Ab sofort sind die Ausschreibungen für die Veranstaltungen ADAC Moto Classic, ADAC Deutschland Klassik und ADAC Trentino Classic online unter www.adac.de/klassik verfügbar. Die Oldtimer-Wanderungen stehen 2015 erneut ganz im Zeichen des Mottos „Genuss braucht Zeit“. Stress, Hektik und Alltag sind vergessen, der Fokus liegt auf dem Genuss der Langsamkeit. Die Teilnehmer können sich in diesem Jahr über zahlreiche landschaftliche Highlights freuen. Die Wander-Touren der drei Veranstaltungen führen durch die schönsten Bergpanoramen der Regionen. Auch der Concours d’Elégance, in italienischer Sprache Concorso d’Eleganza, ist bei jeder der drei Klassik-Veranstaltungen wieder Höhepunkt für Teilnehmer und Zuschauer. Hierbei handelt es sich um einen Schönheitswettbewerb für Fahrzeuge und diesen zu gewinnen ist aufgrund des hochklassigen Teilnehmerfeldes gar nicht so einfach. Eine sachkundige Jury bewertet unter anderem Kriterien wie Originalität, Historie, Pflegezustand und die Gesamterscheinung des Oldtimers. Je seltener ein Exemplar, desto größer die Chance auf eine gute Platzierung.

Den ganzen Beitrag lesen »

Neues Jahr, neuer Schrott?!

Von am 24. Januar 2015

Veterama HockenheimWinterzeit ist Schrauberzeit… doch irgendwann brauchen die Schrauberinnen und Schrauber der Republik (und drumherum) auch wieder neue Teile und die Schrott-Teile-Tagung VETERAMA startet mit dem Startplatz 1 in Hockenheim vom 20. bis 22. März 2015.

  • Das Veranstaltungsgelände „Hockenheimring“ wird zum Mekka für die Old- und Youngtimer-Szene
  • Show Arena (kostenlose Fahrzeugausstellung für Oldtimer)
  • Steilwandfahrer als besondere Attraktion
  • Ein Insiderticket (3Tagesticket) ermöglicht den Eintritt bereits am Freitag, 20. März 2015
  • Ticketvorverkauf online möglich

Die schönste Zeit für das rostigste Hobby der Welt beginnt 2015 mit der VETERAMA auf dem Hockenheimring…

Den ganzen Beitrag lesen »

Zulässige Rad-/Reifenkombinationen

Von am 23. Januar 2015

P1020747Was für manche Personen Schuhe sind für Autofreunde/-innen Felgen und Reifen. Da wird munter nach passenden Möglichkeiten geschaut, doch manchmal fehlt die entsprechende Freigabe. Auf der Seite von Mercedes-Benz gibt es eine umfassende Liste.

Dabei muß man immer daran denken in welcher “Klasse” das jeweilige Fahrzeug heute geführt werden würde…

Den ganzen Beitrag lesen »

Neues Videoformat: „Museum Monday“

Von am 20. Januar 2015

Museum MondayMit dem Nachtwächter auf exklusiver Tour im Mercedes-Benz Museum? Das humorvolle Youtube-Format „Museum Monday“ macht das jetzt möglich. Jeden Montag erscheint ein neues Video mit dem TV-Moderator und Journalist Uke Bosse in der Hauptrolle. Er führt mit Witz und Lockerheit durch die einzigartige Automobilsammlung. Nach dem erfolgreichen Start in der vergangenen Woche erscheint heute die zweite Folge, im Mittelpunkt: die großen Rekorde von Mercedes-Benz.  Den ganzen Beitrag lesen »

TKK: Womit anfangen?

Von am 17. Januar 2015

KaufvertragUnsere neue Serie TKK - Tipps zum Klassiker-Kauf soll der/dem interessierten Oldtimer- oder Klassiker-Fan helfen nicht all die Fehler nochmal zu begehen, die die meisten Clubmitglieder in den vergangenen gemacht haben. Um eine gewisse Systematik dabei aufzubauen, habe ich mir einige Gedanken gemacht und hoffe zu dem einen oder anderen Punkt auch noch Anregungen aus der Szene zu erhalten (bitte an Info@MVConline.de oder die Kommentarfunktion am Ende des Artikels nutzen!).

Wenn Sie der Meinung sind, Sie möchten einen Oldtimer, Klassiker, Youngtimer oder welche Spielart des Alt-Auto-Kultes auch immer (ich werde in der Serie TKK immer nur von Klassikern schreiben, außer für die Kaufentscheidung ist die Differenzierung zwischen den einzelnen Fahrzeugarten wichtig) Ihr Eigentum nennen, dann… Den ganzen Beitrag lesen »

Frühjahr & Sommer im Hymer Museum

Von am 15. Januar 2015

EHymer_Museum_Sued KopieDas Veranstaltungsprogramm im Frühjahr und Sommer Erwin Hymer Museum wird abenteuerlich und bunt – Reisefreuden pur. Neben der bereits etablierten Veranstaltungsreihe „Live-Reportagen“ voller Abenteuer und Reiselust, laden die Museumsevents die Caravaning- und Reisemobil-Fans zum aktiven Mitmachen und gestalten ein. Pünktlich zum Auftakt der Camping-Saison lockt der Camping-Flohmarkt zum Stöbern, Einkaufen und selber Verkaufen.

  • Das neue Event „Crazy Camping – Irre Typen“ Ende Mai zeigt wie verrückt und visionär Caravaning ist. Von wegen alles nur weiße Kisten, die sich ähnlich sehen! Der Blick (zurück?) in die Zukunft!
  • Das große Oldtimer-Event „Summertime!“ im August lässt auch im 4. Jahr den Sommer mit liebevoll restaurierten Oldtimer-Fahrzeugen, Fahrerlager und Programm hochleben. Besitzer von Oldtimer-Gespannen und Oldie-Freizeitfahrzeugen können sich schon jetzt anmelden und sich einen Platz in der „Wagenburg“ sichern.
  • Das Ferienprogramm „Aufgetischt – Speisen auf Reisen“ begleitet die Dauerausstellung mit Wissenswertes und zahlreichen Mitmachstationen.

Das komplette Programm gibt es zum Download unter www.erwin-hymer-museum.de

Neuer Mann für MB Classic Communications

Von am 14. Januar 2015

Portrait: Ralf GlaserAb sofort ist Ralf Glaser Pressesprecher für Mercedes-Benz Classic und leitet das Team Classic Communications. Mit Glaser benennt Michael Bock, Leiter Mercedes-Benz Classic und Kundencenter, einen langjährigen Mitarbeiter der Daimler AG zum obersten Kommunikator. Seit 1998 ist Ralf Glaser für verschiedene Kommunikationsbereiche im Unternehmen tätig, zuletzt als PR-Manager für die Formel 1 bei Mercedes-Benz Motorsport.

Die Kommunikationsabteilung bei Mercedes-Benz Classic wird neu strukturiert: Ralf Glaser spricht künftig bei Classic Veranstaltungen und für das Mercedes-Benz Museum. Presseseitig ist er für alle Themen der Produkt-, Motorsport- und Unternehmenshistorie zuständig. Gleichzeitig übernimmt er die Verantwortung für die Marketing-Kommunikation. „Mit Ralf Glaser haben wir einen erfahrenen Pressemann an Bord geholt“, sagt Michael Bock, Leiter Mercedes-Benz Classic und Kundencenter. „Mit der Erweiterung um den Bereich Marketing unter einer Leitung möchten wir in unserer Kommunikationsarbeit noch strategischer und einheitlicher werden.“ 

Seit 1998 war Ralf Glaser in verschiedenen Bereichen der Daimler AG beschäftigt und wechselt jetzt in die Mercedes-Benz Museum GmbH. 2001 bis 2007 war er für DaimlerChrysler in der Produktpresse für Chrylsler, Jeep und Dodge tätig. Es folgten Aufgaben als Recruiter für das Nachwuchsförderungsprogramm Career, bevor er ab 2009 PR-Manager bei Mercedes-Benz Motorsport wurde.

Rückblick´14 – Vorschau´15

Von am 13. Januar 2015

Das Interesse am Mercedes-Benz Museum war 2014 wieder groß: Genau 711.330 Gäste kamen ins Mercedes-Benz Museum, das sind 9303 Besucher mehr als im Vorjahr. 40 Prozent der Besucher waren aus dem Ausland – ein neuer Rekord. Mit der Großveranstaltung Stars & Cars am 29. November fand das Jahr mit weiteren 50.000 Zuschauern einen fulminanten Abschluss. 2015 steht das Experimentalfahrzeug C 111 im Fokus einer Sonderausstellung. In die zweite Runde geht die 2014 so erfolgreiche Bonhams‘ Mercedes-Benz Auktion.

Stars and Cars 2014 Kopie„Mit mehr als 711.000 Gästen haben wir die Zahl von 2013 übertroffen, wenn ich die 50.000 Zuschauer von Stars & Cars noch dazurechne, kamen sogar 761.000 Besucher zu uns, ein traumhaftes Ergebnis!“ freut sich Michael Bock, Leiter Mercedes-Benz Classic und Kundencenter. „Unsere Mischung aus musealer Präsentation von Automobilgeschichte mit beliebten Publikumsveranstaltungen kommt einfach gut an. Meine persönlichen Highlights 2014 waren die Bonhams‘-Auktion und Stars & Cars.“

Den ganzen Beitrag lesen »

Der M180 und seine Ableger

Von am 11. Januar 2015
 von Helmut Baaden / MBIG / MVC

Die Geschichte des 220er Motors ( M180 )und dessen Ableger

aretro_09_16 KopieNach dem zweiten Weltkrieg wollte Daimler-Benz wieder größere Modelle oberhalb des 170er anbieten, die es ja vorher in größerer Vielfalt gab. Der 170 V entsprach ziemlich genau dem Vorkriegsmodell. Der 170 S von 1949 war eine Konstruktion von 1941, die vom 39er 230 W 153 mit Ganzstahlkarosserie abstammte; im Gegensatz zum 170 V, dessen Karosserie ein Holzgerippe trug. Für die geplanten größeren Modelle standen keine größeren Motoren zur Verfügung. Die Vorkriegsmotoren waren nicht zeitgemäß. So entschloss man sich zu der Neukonstruktion eines Sechszylinders. Es war einer der ganz wenigen völlig neuen Motoren überhaupt bis weit in die achtziger Jahre hinein. Die Erfahrungen aus dem Rennwagenbau sollten in die Serie einfließen. Eine obenliegende Nockenwelle mit hängenden Ventilen sollte es daher schon sein. Mit der Motorengröße ging man in Europa allgemein aber sehr sparsam um. Daher betrug der Hubraum nur 2.195 ccm, also 2,2 Liter. Die Bohrung der paarweise angeordneten Zylinder betrug 80 mm, der Hub 72,8 mm. Bei der Verdichtung von 6,5:1 konnte Normalbenzin getankt werden. Die Kurbelwelle des werksintern M 180 genannten Motors war vierfach gelagert und besaß drei Gegengewichte. Kurbelgehäuse und Zylinderkopf waren aus Grauguss, während die Ölwanne wegen der besseren Wärmeableitung schon seit jeher aus Leichtmetall gefertigt war.

Den ganzen Beitrag lesen »

Vorfreude ist die schönste Freude – MVC-Archiv

Von am 10. Januar 2015

1998-3Die Mitglieder des MVC von Deutschland e.V. die sich bereits für den Mitgliederbereich angemeldet  haben, können sich schon langsam freuen.

In den nächsten Monaten werden wir im geschlossenen Archiv alte Depeschen bis 2001 zum Lesen und Stöbern einstellen.

Wenn Sie MVC-Mitglied sind und noch nicht für den Mitgliederbereich registriert sind… dann finden Sie in diesem Artikel alle Infos für die Anmeldung.

Den ganzen Beitrag lesen »

Roger Gloor erhält den Goldenen Kolben 2015

Von am 8. Januar 2015
von Lars Döhmann

Gloor Roger (Go-Ko)Seit 2006 würdigt jedes Jahr auf der Bremen Classic Motorshow das „Forum für Fahrzeuggeschichte“, kurz F-kubik, eine Persönlichkeit für ihren besonderen Einsatz, authentische Fahrzeuggeschichte in ihrer Vielfalt zu recherchieren, zu dokumentieren und in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die nun zum zehnten Mal vergebene Auszeichnung, eine Urkunde mit einem poliertem Motorkolben, erhält 2015 Roger Gloor, der in 39-jähriger Tätigkeit als Redakteur der Zeitschriften Automobil Revue und auto exklusiv sowie nach der Pensionierung als freier Journalist Themen der automobilen Vergangenheit fundiert aufbereitet und publiziert hat. Den ganzen Beitrag lesen »

Rollendes Museum 2015

Von am 7. Januar 2015

Achtung Schwabenländle: 14. März 2015

Seitens des Württembergischer Automobilclub (WAC) erreichte uns ein Aufruf, den wir gerne an alle Interessierte weiterleiten:

Rollendes Museum„Liebe Oldtimer-Freunde,

das Rollende Museum Stuttgart ist eine Erfolgsstory. Es passt ideal zur Autostadt Stuttgart. Weil wir Oldtimer lieben, haben wir gemeinsam, mit Oldtimerfreunden aus der ganzen Region, einen freiwilligen Beitrag, zur breiten Anerkennung des historischen Automobils als Kulturgut geleistet. Die Presse beschrieb das Rollende Museum als eines der Highlights der Langen Nacht der Museen in Stuttgart. Den ganzen Beitrag lesen »

Gemälde vom eigenen Wagen?!

Von am 6. Januar 2015

Bereits im August 2013 berichteten wir vom Künstler durch Zufall, Kurt Albiez aus Salem: Durch Zufall zur Oldtimermalerei.

Nun hat uns der rüstige 68jährige Maler ein paar neue Kunstwerke im Foto zugeschickt, die wir unseren Leserinnen und Lesern natürlich nicht vorenthalten wollen:

Den ganzen Beitrag lesen »

Planai-Classic: Quertreiben & Sonnenschein

Von am 5. Januar 2015

Ingrid Corsmann und Thomas Voglar (VW 1302 S) konnten auf der Trabrennbahn Gröbming ihren Vorsprung weiter ausbauen.

Planai-Classic 2015Die ersten vier Sonderprüfungen des zweiten Tages der Planai-Classic 2015 gingen unter traumhaften Bedingungen auf der Trabrennbahn Gröbming über die Bühne. Strahlender Sonnenschein und milde Temperaturen lockten viele Zuseher an die Trabrennbahn, um die Besatzungen der Oldtimer zu bewundern, wenn diese ihre Boliden „artgerecht“, sprich im Drift um das Oval zirkeln.

Den ganzen Beitrag lesen »

Club-Highlights für 2015 ? !

Von am 4. Januar 2015

Ihr MB-Club plant für 2015 eine besondere Veranstaltung an der Zuschauer oder auch Fahrzeuge aus anderen MB-Clubs teilnehmen können?

Dann mailen Sie doch einige Details/Infos/Fotos an Info@MVConline.de und wenn entsprechendes Interesse für die breite Schar unserer Leserinnen und Leser besteht, dann präsentieren wir IHRE Veranstaltung an dieser Stelle!

Ein paar Highlights für 2015 können wir bereits heute andeuten:

  • Museumstour 2.0 – Der MVC Hannover hat in 2006 eine Museumstour organisiert… in diesem Jahr wird es eine ähnliche Veranstaltung geben.
  • Schrotteltour 2014/2015 – Ein Blog über die USA-Teilereise der v-d-h working Crew – kann man nicht mitmachen, aber man(n) kann im Blog teilhaben, super !
  • TEEDer Stammtisch Hildesheim des MB /8 Club Deutschland e.V. wird – höchst wahrscheinlich – am Vatertag einen Workshop zum Thema “Autos in Fahrt fotografiert” veranstalten. Mit dem eigenen Klassiker, dem eigenen Fotoapparat selbst fotografieren…
  • . . . HIER KÖNNTE IHRE VERANSTALTUNG STEHEN !

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.