Mille Miglia 2012: Das Finale

Dritter Tag, Samstag 19. Mai 2012

Das große Finale der Mille Miglia mit der längsten Teilstrecke zurück nach Brescia begann schon sehr früh um 05:30h am Samstagmorgen in Rom.

Die Faszination der Mille wurde vor allem bei der Fahrt durch die herrliche toskanische Landschaft und durch Städte wie der auf 814 m gelegene Bergort Radicofani, Siena und Florenz erlebbar.

Besonderen Spaß hatten die Fahrer im Mercedes-Benz Team bei der Fahrt über den Futa- und Raticosa-Pass. Die nicht endende Kurvenstrecke war vor allem für die 300 SL Flügeltürer wie geschaffen.