Goodwood Festival of Speed 2011

In Goodwood werden in diesem Jahr legendäre Rennwagen wie der eigens für den Großen Preis von Tripolis des Jahres 1939 entworfene Silberpfeil W 165, der Rennsportwagen 300 SL (W 194) aus dem Jahr 1952 (Sieg bei den 24 Stunden von Le Mans) und der in der DTM eingesetzte Tourenwagen des Typs 190 2.5 16V EVO II aus dem Jahr 1990 auf der Bergrennstrecke teilnehmen. Als Vertreter der modernen Leistungskultur tritt hierbei der aktuelle Mercedes-Benz SLS AMG GT3 an, der in der FIA GT3-Meisterschaft startet.
Der Tradition des Festivals entsprechend werden die Fahrzeuge auf der Bergrennstrecke von prominenten Rennfahrern wie etwa Sir John Surtees, Paul Stewart, Klaus Ludwig und Bernd Schneider pilotiert.

Impressionen vom Samstag: